symbolisiert meine Philosophie, die Person, die mir gerade gegenüber ist, in den Mittelpunkt zu stellen. Und es ist ein Hinweis auf die Arbeit mit meinen Klienten, die das Ziel hat, Entwicklung unter unterschiedlichen Einflüssen zu ermöglichen.

Logo

ZeitraumUnternehmenTätigkeit
seit 01.12.2004HELMUT HEIM
Coaching Entwicklung Gespräch Training
personzentrierter Berater/Coach
Managementtrainer
2001 - 2004Randstad Deutschland GmbH, EschbornNiederlassungsleiter
NL Erlangen und Fürth
und zeitw. Schweinfurt
mit Key-Account-Aufgaben
1991 - 2000DACHSER GmbH & Co. KG, Nürnberg* Assistent der GL
* Abteilungsleiter Nahverkehr
* Verkaufsleiter Lebensmittellogistik, dann Gesamtverantwortung Verkauf
1989 - 1991TNT Express GmbH, Würzburg
Geschäftsbereich International
Verkaufsrepräsentant im Außendienst
1989Nippon Express, KelsterbachSachbearbeiter Seefracht Import
1989Deutsche Aussenhandels- und Verkehrsakademie, BremenAusbildung zum Verkehrsfachwirt (DAV)
1982 - 1988Johann Birkart, Internationale Spedition, Würzburg

Mainpresse Richter Druck, Würzburg
Ausbildung; dann Sachbearbeiter für Lebensmittellager,

Leiter Versandbüro, Kommissionierlager
Helmut Heim und die Waldpiraten

IMG_4294
waldpiraten
IMG_4297
DKS-LOGO
 

Seit 2009 bin ich für das Waldpiraten-Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Heidelberg tätig. Ein Mal jährlich bin ich als Betreuer in einem der Feriencamps bzw. der Familienwochenenden aktiv dabei. Seit 2009 sind somit über 70 Tage zusammengekommen. Das Honorar dafür spende ich den Waldpiraten.
„Für mich ist es ein Seitenwechsel. Was ich gebe, erlebe und zurück bekomme, bereichert mein ganzes Leben und es macht mir sehr viel Freude!“
Die Bilder zeigen Gabriele Geib, stellvertretende Geschäftsführerin der Deutschen Kinderkrebsstiftung und Leiterin im Waldpiraten-Camp mit mir bei der Übergabe der Spende bei meinem 5. Camp im Jahr 2014.
Außerdem verschenke ich zu Weihnachten / Neujahr den Kinderkalender der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Damit verbunden ist ebenfalls eine Spende für diese Organisation.

www.waldpiraten.de

 

Akzeptanzstelle der Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach

Sehr lange Zeit war ich selbst Ehrenamtlich tätig.
Deshalb unterstütze ich von Herzen die Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach als Akzeptanzstelle. Für ehrenamtlich tätige Menschen habe ich speziell mein Angebot „Gespräche für die Seele“ zu vergünstigten Konditionen geöffnet.

Helmut Heim ist Mitglied:

  • GwG – Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V., Köln
  • DGfB – Deutsche Gesellschaft für Beratung
  • BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft

Biografie Helmut Heim

2017
Januar 1

Helmut Heim

  • geboren im Juli 1964
  • verheiratet
  • selbständig seit Dezember 2004


"Ich begleite und unterstütze Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ziele. Vertrauensvoll, engagiert, kompetent und zuverlässig."

Helmut Heim
2016
November 30

Personzentrierter Berater GwG

Januar bis November 2016 – Modul 3 dddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddd Abschluss in personzentrierter Beratung nach den Richtlinen der GwG e. V. dddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddd D008438C-4D24-4188-AACD-9F0790386CCA
2010
Oktober 31

BLICKER des Jahres 2010

Die Vereinigung mittelständischer Industrie – Trainingszentren Baden-Württemberg (VermIT) verleiht jährlich den „BLICKER“ als Anerkennung für Besondere Leistungen oder Innovationen bei Coachings, zum Know how Transfer oder in Entwicklungen mit Referenzempfehlung.

2010 geht der Preis nach Mittelfranken. Wolfgang Mutschler, Fa. HOMAG und Chairman von VermIT, überreichte den Preis im Rahmen des Jahres-Trainertreffens im November bei Firma ARBURG in Loßburg. Helmut Heim bekommt die Auszeichnung für die Offenheit, außergewöhnliche Seminaransätze im Bereich Soft Skills aufzugreifen und diese mit großer Begeisterung praxistauglich weiterzuentwickeln und umzusetzen. Im Besonderen geht es um das erfahrungsorientierte Seminarkonzept „Mit Pferdestärke zur Führungsstärke“.

BLICKER des Jahres 210
März 15

Personzentrierter Berater (Grundstufe) GwG

Februar 2008 bis März 2010 – Modul 1 und 2 dddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddd Ausbildung in personzentrierter Beratung/Coaching nach den Richtlinien der GwG e. V. bei .facilitate Dorothea Kunze, Weil i. SchönbuchddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddddD008438C-4D24-4188-AACD-9F0790386CCA
2009
April 20

CityBound – Erlebnispädagogik in der Stadt

Ausbildung in CityBound: Erfahrungsorientierte Seminare in der Stadt beim bsj e. V. Marburg.
ddCityBound Cafe trinken und buntes Treffen
2005
November 20

Erfahrungsorientierte Pädagogik und Beratung

29-tägige Trainerausbildung in Teamtraining, Teamentwicklung und Outdoor-Training beim bsj e. V. in Marburg

Outdoor-Trainerausbildung
2004
Dezember 1

HELMUT HEIM Coaching Entwicklung Gespräch Training

Helmut-Heim-Logo-komplett22. Beruf: Personenzentrierter Berater/Coach seit 2004

Ausbildungen:
  • personenzentrierter Berater/Coach (GWG)
  • Trainer Teamentwicklung (bsj)
  • Train-the-trainer Ausbildung: Didaktik, Unterrichtsplanung, Handlungsorientierung
  • Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG)
    • Zulassung durch den Amtsarzt
    • einjährige Ausbildung in den Grundlagen der Psychotherapie
November 30

Mein 1. Beruf

1. Beruf: 1989 - 2004

  • Verkehrsfachwirt (DAV/IHK)
  • Speditionskaufmann (IHK)
  • Coaching als Vorgesetzter
  Näheres zu den beruflichen Stationen -> siehe oben

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Rufen Sie mich gerne an unter 09871 – 706460 oder übermitteln Sie mir bitte einfach ein Stichwort.

Logo Helmut Heim Coaching Entwicklung Gespräch Training

z.B. Businesscoaching, Seminar, Inhousetraining, Konflikt, Change, Gesprächsführung, unternehmensWert: Mensch, Prozessbegleitung, …

Ihr Stichwort

Ihre E-Mail-Adresse

Binnen 36 Stunden melde ich mich bei Ihnen. Danke und bis bald!

Helmut Heim
Businesscoach & Managementtrainer