Mit Supervision und Coaching für Handwerksbetriebe in Mittelfranken erhalten die Chefs und Chefinnen fachliche und menschliche Unterstützung und Begleitung.

Unterstützung in den Bereichen, die außerhalb des eigentlichen Handwerks liegen.

Diese Bereiche sind zum Beispiel die Personalplanung, die Personalentscheidung und die Personalbetreuung. Motivation, Kontrolle, Konfliktlösung, Schulung der Mitarbeiter. Und vieles mehr.

Eine, wie ich, personzentriert tätige Kollegin, Frau Cora Mazurowicz, hat in der Verbandszeitschrift der GwG – Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e. V. in Köln, einen interessanten Artikel zu diesem Thema geschrieben.

Supervision im Handwerksbetrieb – Chancen für eine humane Betriebskultur

Hier finden Sie den gesamten Artikel zum Lesen und Download >>>
Unter anderem bezieht die Autorin sich auf ein Projekt, das sie selbst in einer Metzgerei durchgeführt hat.
 
Unternehmen des Handwerks zählen auch zu meinen Kunden. Mittlerweile habe ich eine Schreinerei, einen Maschinenbauer und einen Formenbauer mit Supervision und Coaching für Handwerksbetriebe in Mittelfranken erfolgreich begleitet. Zu den Referenzkunden >>>

LESEN SIE HIER das Interview mit meinem Kunden MÖDERER Formenbau über meine Beratung im Rahmen von „unternehmensWert: Mensch“, erschienen in der DEUTSCHEN HANDWERKS ZEITUNG.

Nicht nur meine Zulassung zum KMU-Förderprogramm „unternehmensWert: Mensch“ seit 2015 ist ein Beleg für meine Beratungskompetenz und meine Fähigkeiten.

Supervision und Coaching für Handwerksbetriebe in Mittelfranken

Für die Förderperiode 2015 bis 2018 bin ich autorisierter Prozessberater für das Förderprogramm unternehmensWert: Mensch.
Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Die Förderung dient dazu, die Kassen der kleinen und mittelständischen Unternehmen zu entlasten. Trotzdem jedoch an der Weiterentwicklung Ihres Unternehmens zu arbeiten.

Als autorisierter Prozessberater sowie erfahrener Führungskräftetrainer im Umfeld von Produktion, Logistik und dem Mittelstand bediene ich die drei Handlungsfelder

 

  • Personalführung
  • Chancengleichheit und Diversity
  • Wissens- und Kompetenzvermittlung

 

Gerne stehe ich Ihnen für eine erste, unverbindliche Analyse Ihres Beratungsbedarfes zur Verfügung. Natürlich habe ich auch ein offenes Ohr für akute, konkrete Anliegen.
Bitte vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin unter Telefon 09871 706460 oder per E-Mail an h.heim@helmutheim.de. Oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm „unternehmensWert: Mensch“:


In vielen Branchen und Regionen fehlen bereits jetzt qualifizierte Fachkräfte. Eine Tendenz, die sich durch den demografischen Wandel noch verstärken wird. Nur wer gute und faire Arbeitsbedingungen bietet, gewinnt und bindet auch engagierte, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Somit ist eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik auch ein wesentlicher Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg. Sie bildet ein solides Fundament für Innovationen, um dauerhaft als Unternehmen im Wettbewerb zu bestehen. Mit ganzheitlichen Personalstrategien gewinnen nicht nur die Beschäftigten, sondern das Unternehmen als Ganzes!

Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) verfügen dabei oft nicht über die nötigen Ressourcen, um diese Herausforderung strategisch anzugehen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, KMU bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien zu unterstützen. Ein Weg dafür ist das Modellprogramm unternehmensWert: Mensch. Hier sollen KMU dabei unterstützt werden, den personalpolitischen Handlungsbedarf ihres Unternehmens mit professioneller Beratung aufzudecken und maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.

unternehmensWert: Mensch wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundes. Das Programm steht im Gesamtkontext der Fachkräfte-Offensive, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und der Bundesagentur für Arbeit auf den Weg gebracht hat. Die Fachkräfte-Offensive bündelt Projekte und Aktivitäten der beteiligten Partner und hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für das Thema Fachkräftesicherung zu sensibilisieren.

unternehmensWert: Mensch will nachhaltig Lernprozesse in KMU anstoßen. Konkret geht es darum:
· KMU für zukünftige Herausforderungen und ganzheitliche Lösungsansätze zu sensibilisieren,
· KMU bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik konkrete Unterstützung zu bieten und
· mit beteiligungsorientierten Beratungsprozessen nachhaltige Veränderungsprozesse anzustoßen.

 

VIER HANDLUNGSFELDER moderner Personalpolitik gibt es, an die sich die Beratung im Rahmen von unternehmensWert:Mensch orientiert:

  • Personalführung, die die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten berücksichtigt, diese aktiv in Entscheidungen einbezieht und sie unter Berücksichtigung der aktuellen Lebenssituation fördert.
  • Chancengleichheit und Diversity, um den Besonderheiten der eigenen Belegschaft gerecht zu werden und allen Entwicklungschancen zu bieten – unabhängig von Alter, Geschlecht, familiärem oder kulturellem Hintergrund.
  • Gesundheit, um Belegschaft und Unternehmen fit für die Zukunft zu halten, geeignete Gesundheitsangebote zu entwickeln und für einen gesunden Arbeitsalltag zu sensibilisieren.
  • Wissens- und Kompetenzvermittlung, um Wissen im Betrieb zu halten und innerbetrieblich weiterzugeben, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt weiterzubilden und die Lernmotivation der Belegschaft zu fördern.

Die Webseite des Programms unternehmensWert: Mensch mit aktuellen Informationen ist: www.unternehmens-wert-mensch.de


Supervision und Coaching für Handwerksbetriebe in Mittelfranken: Wagen Sie Veränderung – mit fachlicher und menschlicher Unterstützung!